Romanischer Bischofspalast (früher bekannt als Přemysliden-Palast)


Du bist hier:
Olomouc

Der Přemyslidenpalast ist der Kern der Přemyslidenburg. Der Palast ist Bestandteil des Besichtigungsrundgangs des Erzdiözesisches Museums.

Das ursprüngliche Gelände wurde im 12. Jahrhundert aufgebaut, brannte dann aus und wurde im spätromanischen Stil umgebaut. Nach Aussterben der Přemysliden wurde die Burg der Kirche überlassen. Ende des 17. und Anfang des 18. Jahrhunderts wurde sie im spätgotischen Stil umgebaut. Im Jahre 1988 wurde die Burg nach umfangreichen Rekonstruktionsarbeiten wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Seit 1962 ist das ganze Areal des Přemyslidenburg im Verzeichnis der Kulturdenkmäler eingetragen.

 
Ist Teil des Rundgang des Erzdiözesemuseums Olomouc.

 

Turistické informace


Václavské náměstí 3
771 00 Olomouc
Öffnungszeiten
Mai-September; Dienstag-Sonntag; 10:00 - 18:00