Schlucht von Hranice


Du bist hier:
Teplice nad Bečvou

Geheimnisvoller und gleichzeitig tiefster Abgrund in der Tschechischen Republik und wahrscheinlich auch in den umliegenden Staaten. Wahrscheinlich durch den Einsturz einer Höhlendecke entstanden, die sich im hiesigen Kalksteinblock gebildet hatte. Mit ihrem Ursprung verbindet sich aber auch die Sage um den wüsten Ritter Rolf, der hier zur Strafe mitsamt seiner Burg und seinem Gefolge versank.

Der trockene Teil der Schlucht hat eine Tiefe von 69,5 Metern. Der überwiegende Teil befindet sich jedoch unter Wasser. Die Tiefe der gesamten Schlucht liegt derzeit bei 384 Metern, bisher hat jedoch niemand ihren Grund erreicht. Die Schlucht ist scheinbar durch den Einbruch der Höhlendecken jener Höhlen entstanden, die sich im hiesigen Kalkblock gebildet haben.

Turistické informace